Schwalbenschwanz

Heuer sah ich zum ersten Mal einen Schwalbenschwanz live in freier Wildbahn 🙂Im Mai waren einige  in meinem Garten unterwegs.  Und mir gelang es, einen zu fotografieren.

Der Schwalbenschwanz (Papilio machaon) ist einer der größten und auffälligsten Tagfalter des deutschsprachigen Raums und hat eine Flügelspannweite  von 50 bis 75 Millimetern.

In Österreich gilt er als gefährdet. Wer ihn in seinen Garten locken möchte, sollte Karotten, Dill und Fenchel anbauen. Ich hab das zwar alles nicht, aber gekommen sind sie trotzdem. Wahrscheinlich wegen meiner wilden Wiese.

Advertisements

2 Gedanken zu “Schwalbenschwanz

  1. Nächstes Jahr kommen Karotten, Fenchel und Radieschen auf meinen Balkon. Vielleicht lässt sich dann auch ein Schwalbenschwanz im 22. blicken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s