Bester Biodünger

Vor zwei Jahren haben sich Brennnesseln in meinem Garten angesiedelt. Und seither zaubere ich mir den besten Biodünger. Ich glaube ja, dass meine Tomaten wegen dieser Brennesseljauche so gut gedeihen und kaum Braunfäule bekommen.

So wird’s gemacht:

  •  5-6 große Brennnesseln mit Lederhandschuhen(!) ernten
  • entweder ganz oder etwas zerschnitten in einen Kübel geben
  • 10 Liter Wasser darauf
  • in Sonne stellen
  • jeden Tag umrühren bis es gärt
  • etwas Gesteinsmehl dazu, das hilft gegen den Geruch, wenn der nicht stört, kann man es weglassen, aber im Mehl sind auch wertvolle Mineralien

Nach zirka ein bis zwei Wochen ist der Dünger fertig. Einen Liter davon auf 10 Liter Gießwasser geben und los geht’s. Bei jungen Pflanzen kann man die Konzentration noch etwas verdünnen, z.B. 1:15 oder 1: 20. Ich bin da aber nicht so genau und mache es meist nach Augenmaß, bis jetzt hat es allen meinen Pflanzen gut getan. Ach ja: die Pflanzen einmal die Woche damit gießen aber nicht ansprühen. (Vor allem Tomaten immer von unten gießen, die Blätter sind sehr heikel, was Feuchtigkeit betrifft.)

In Ausnahmefällen soll man die Jauche zur Schädlingsbekämpfung verwenden können. (Das habe ich noch nicht selbst versucht, daher übernehme ich keine Gewähr, dass es funktioniert.) Dann kann man sie unverdünnt auf die befallene Pflanze sprühen, dies drei Tage lang wiederholen, damit auch die schlüpfende Brut vernichtet wird.

Die Jauche, die man aus dem Ansetzkübel genommen hat, kann man einfach wieder mit Wasser auffüllen – umrühren und fertig. So hat man das gesamte Jahr Biodünger für seine Pflänzchen und muss keinen teuren, giftigen Kunstdünger kaufen.

Ich hoffe, dass ich mit diesem Artikel wenigstens ein paar Bienen das Leben retten konnte. Boykottieren wir die großen Chemiekonzerne, die uns einreden wollen, dass Gift im Garten notwendig ist.

Ceterum censeo ……………. (um Klagen vorzubeugen, bitte selbst dazu denken) esse delendam.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s