Griechisches Götterfrühstück!

Marillen ohne Ende! Und sie müssen verzehrt werden. Hier mein tägliches Frühstück:

  • 1 Becher griechisches Yoghurt (10 % Fett, yummi!)
  • 3 bis 4 Datteln (statt des Honigs, denn irgendwo müssen ja die Kalorien eingespart werden 🙂 )
  • eine paar Nüsse
  • 3 bis 4 sonnengereifte Marillen

Marillenfrühstück

Guten Appetit!

Advertisements

3 Gedanken zu “Griechisches Götterfrühstück!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s