Lässig wie Flip – der Große Eichenbock

Der hat mich doch sehr an meine Kindheit erinnert. Steht so lässig auf meiner Lilie wie damals Flip. Und ich hatte keine Ahnung, welcher Käfer das sein könnte. Nach ein bisschen Internetrecherche, bin ich schlauer.

Es ist ein Großer Eichenbock (Cerambyx cerdo) und  er zählt zu den größten Käfern Mitteleuropas. Die Fühler der Männchen können das Doppelte seiner Körperlänge erreichen. Leider ist er von Aussterben bedroht und zählt daher zu den streng geschützten Arten. Sein Lebensraum sind im Absterben begriffene Bäume, hauptsächlich natürlich Eichen.

Bei uns im Garten scheint er sich mit den alten Marillenbäumen zufrieden zu geben und sich seinen Schlaf- und Brutplatz mit der Blauen Holzbiene zu teilen. Denn schon im  Vorjahr sah ich drei oder vier nebeneinander fliegende Eichenböcke. Und das war ein unvergessliches Erlebnis, denn in der beginnenden Dämmerung sah es ein bisschen so aus, als ob Elfen oder kleine Fabelwesen durch die Luft schwebten.

GrosserEichbock2

 

Und heute, als ich den Käfer auf der Lilie erwischte, hoffte ich, dass ich ihn so lange mit der Kamera verfolgen könnte, bis ich so ein tolles Flugfoto schießen könnte. Doch als er bemerkte, dass ich fotografierend um ihn herumscharwenzelte, erstarrte er und blieb stundenlang – so kam es mir vor 🙂 – unbeweglich.

Nach einiger Zeit gab ich auf. Aber irgendwann wird meine Zeit kommen und dann werde ich so ein tolles Bild von ihm machen können:

grosser-eichenbock-62163

 (Leider ist es nicht von mir, sondern, ich habe mir erlaubt, es von dieser Seite zu kopieren.)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s